CONTACT

IMPRINT

GERMAN / ENGLISH

MEL RAMOS
Superman im Supermarkt

15. September – 30. Oktober 2015




- click on the pictures to enlarge -



Die LEVY Galerie freut sich mit der Ausstellung „Superman im Supermarkt“ dem bedeutenden, US-amerikanischen Popart Künstler Mel Ramos (*24. Juli 1935) anlässlich seines 80. Geburtstages eine Hommage zu widmen.

Mel Ramos, Popartkünstler der ersten Stunde, entwickelt ab 1963 eine Vorliebe für eine aufreizende und verführerische Bildsprache. In typischen Popartfarben bevölkern Beautyqueens und nackte Hollywoodstars kombiniert mit Artikeln der Warenwelt seine Bilder. Gemäß der Werbeästhetik aus Magazinen oder Reklamen positioniert er die weiblichen Körper in erotischen, teils vulgär anmutenden Haltungen auf Konsumgüter und thematisiert damit das Dauerthema der Werbebranche „Sex Sells“. Trotz der Klarheit seines Bildaufbaues und ausgewogenen Formenspiels arbeitet Mel Ramos – wie viele Künstler der Pop Art – auf zweifacher Ebene, denn seine Werke sind Ausformulierungen einer erotischen Phantasie, die ein grundlegendes Werberaster für Marketingstrategien darstellt. So entlarvt Ramos die Strategien der Werbebranche, indem er sie zitierend und ironisierend zur Schau stellt.

Im Mittelpunkt der Einzelschau wird das zeichnerische Werk des Künstlers unter dem Thema Pin-Ups und Produkte stehen. Dazu wird ein Supermarkt in der Galerie aufgebaut, der alle Artikel, welche auch seine Zeichnungen und Bilder zeigen, ausstellt. Der Gedanke des „Artist`s Shop“, wo „high“ und „low culture“ verschmelzen, wurzelt in Popart-Traditionen der 1960er Jahre. Die Ausstellung „American Supermarket“ in der Bianchini Gallery in New York feiert bereits 1964 den Akt des Kaufens und Verkaufens als Happening und verwischt damit bewusst die Grenze zwischen Kunst und Ware, Beobachter und Konsument. Dieser Fetisch des Objektes, seiner gekonnten Zurschaustellung und Re-Kontextualisierung kulminiert im Oeuvre von Mel Ramos bis in die Gegenwart.

Anlässlich der Ausstellung wird ein zweisprachiger Katalog (dt./engl.) mit einem Text von Konstantin Jacoby im Kerber Verlag publiziert. Zudem wird ein Kunstbuchobjekt mit dem Titel „The Mel Ramos Pin-Up-Product-Paintings-Picture-Book“ in einer limitierten Auflage erscheinen. 2015

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Galerie.